Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) ist ein Abzeichen für bestimmte sportliche Leistungen, das vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen wird. Die für den Erwerb zu bringenden Leistungen sind nach Altersstufen, Geschlecht und Leistungsklassen gestaffelt. Je nach erbrachter Leistung wird das deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen. Um das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben muss man nicht Mitglied in einem Sportverein sein.

In Flensburg werden die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen in Schulen durch die Sportlehrer und durch Prüfer in den verschiedenen Flensburger Sportvereinen abgenommen. Außerdem gibt es den Flensburger Sportabzeichentreff. Das ist ein Angebot des Sportverbands Flensburg, bei dem jedermann von Mai bis September an jedem Donnerstagabend trainieren und die verschiedenen Leichtathletik-Prüfungen ablegen kann. Dazu kommen die Schwimmprüfungen, die ganzjährig an jedem ersten Samstag im Monat im Campusbad abgelegt werden können.

Eine Flensburger Spezialität in Sachen Sportabzeichen ist das "Neujahrssportabzeichen" des Leichtathletikklub Weiche, der an jedem 1. Januar das neue Jahr sportlich begrüsst und dessen Teilnehmer gleich am ersten Tag des Jahres sämtliche Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen erfüllen wollen! Nähere Auskünfte zu dieser tollen Aktion erhalten Sie direkt beim LK Weiche.

Detaillierte Infos rund um den Flensburger Sportabzeichentreff sowie zu den Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen erhalten Sie hier.