Ausnahmeleistung beim 1. Freiluft-Wettkampf des Jahres

Beim ersten Wettkampf, der in diesem Jahr im Flensburger Stadion durchgeführt werden konnte, zeigten viele Athleten, dass sie es auch geschafft haben, sich trotz Corona-Beschränkungen ziemlich fit zu halten!

Bei feinstem Leichtathletikwetter präsentierte Annike Rohlff dabei eine wirkliche Ausnahmeleistung und knackte erstmalig die 12 Sekunden-Marke und sprintete mit ihrer neuen persönlichen Bestleistung von 11,94 Sekunden in der ewigen Bestenliste des SHLV auf Platz 8!

Und alle die nicht dabei sein konnten, die können sich diesem fantastischen Lauf hier im Video ansehen!

Herzlichen Glückwunsch Annike zu dieser Ausnahmeleistung!